Genießen Sie kurze Rundfahrten und komfortablen Transport

Sie erleben beeindruckende Kontraste und Sehenswürdigkeiten die Griechenland so aufregend machen.

Preis · Leistungs · Verhältnis · 24 Stunden Service

Sounio – 140 €

Kap Sounion liegt an der südlichsten Spitze der Halbinsel Attika.  Die Athener ehrten die Göttin Athene, aber auch den Gott Poseidon wegen dem Meer der Ägäis.
Der erste Tempel von Poseidon wurde am Ende des 6. Jahrhunderts v. Chr. gebaut. 480 v. Chr. wurde er von den Persern vollständig zerstört. Pericles baute jedoch 444-440 v. Chr. den dorischen Tempel, dessen Ruinen man heute noch antrifft.
Sie werden an den wunderschönen Küstenlinien, den schönsten südlichen Vororten von Athen, Glyfada-Voula-Vouliagmeni, sowie an den außergewöhnlichen natürlichen Buchten Lagonisi, Saronida und P. Fokeas entlanggeführt. In weniger als einer Stunde erreichen wir Sounio.
Unser Ausflug beinhaltet einen Besuch der archäologischen Stätte. Man kann die atemberaubende Aussicht auf die Argosaronischen Inseln bewundern. Ideale Besuchszeit an einem Sommertag ist Spätnachmittags in dem der Sonnenuntergang einzigartige Emotionen weckt.

Teilt es!

Olympia – 350 €

Wir fahren entlang der Küste von Korinth (Isthmia), wo wir unsere erste kurze Haltestelle haben werden. Es geht weiter nach Olympia, wir durchqueren Zentralpeloponnes von Tripolis und Megalopolis, kommen in Olympia an, der Wiege der olympischen Spiele. Besuchen Sie die archäologische Stätte mit dem Tempel des Zeus, dem Stadion und natürlich dem archeologischen Museum. Die Antike Olympia ist der Ort, an dem die Olympischen Spiele entstanden sind. Die Spiele fanden zu Ehren des Gottes Zeus, alle vier Jahre statt und während dessen wurden alle kriegerischen Auseinandersetzungen eingestellt. Sie wurden sehr bald zum wichtigsten Ereignis der Antike. Die Spiele wurden 1896 in Athen wieder ins Leben gerufen. Noch heute wird die Olympische Flamme am Ort des antiken Olympia entfacht, um zu jedem Ort des Planeten zu reisen, in dem die Spiele stattfinden werden. Man kann heute noch eine Runde im Stadion drehen, von demselben Ausgangspunkt aus, von dem aus schon die Athleten der Antike gestartet sind. Unser Erlebnis wird am Nachmittag abgeschlossen sein, nachdem wir, die Peloponnes durchquerend, nach Athen zurückkehren.

Teilt es!

Corinth – 180 €

Nach etwa einer Stunde Fahrt, erreichen wir den berühmten Kanal Isthmus von Korinth, der den Korinther mit dem Saronischen Golf verbindet und das griechische Festland von der Peloponnes trennt. Der Kanal ist 6.154 Meter lang, 78 Meter hoch und 25 Meter breit.
Wir führen unseren Ausflug fort nach dem Antiken Korinth, wo schon Apostel Paulus reiste.  Im Zeitalter der Antike war Korinth ein mächtiger Stadtstaat der beidseitig des Isthmus über starke Seestreitkräfte verfügte. Es lohnt sich der Besuch des Tempels des Apollon, der Agora, das Volkstheater und das Odeion.

Teilt es!

Marathon – 120 €

In etwa 40 Minuten erreichen wir vom Zentrum von Athen die Stadt Marathon.
490 v.Chr., während der griechisch-persischen Kriege, wurde im Tal des Marathon, eine der glorreichsten Seiten der griechischen Geschichte geschrieben. Den Athenern und ihren Verbündeten gelang es, trotz viel geringerer Anzahl,  die Perser des König Darius zu besiegen. Der Athener Pheidippides lief die Strecke von Marathon nach Athen, um die Nachricht vom Sieg zu überbringen.
Zu Ehren dieses Helden wurde der Marathonlauf auf eine Länge von 42,195 km offiziell bestimmt, so lang wie der Lauf des Pheidippides gewesen war. Wir können sowohl den Ort des Schlachtfeldes als auch das Museum der Stadt Marathon erreichen.

Teilt es!

Delphi – 290 €

Ein ganztägiger Ausflug nach Delphi, der archäologischen Stätte des Orakels  und das Museum.  An Arachova vorbei, berühmt für seine bunt-gewebten Teppiche, kommen wir nach Delphi, der alten heiligen Pilgerstätte des Gottes Apollo. Unter sehr vielen Eindrücken, bewundern wir den Iniohos und die Funde der archaischen und klassischen Periode der Antike.
Rückfahrt nach Athen am späten Nachmittag.

Teilt es!

Argolis – 280 €

(Mykene – Nafplio – Epidaurus)

Tagesausflug zu den Sehenswürdigkeiten von Argolis. Genießen Sie eine schöne
Route nahe des Meeres.  An Nemea vorbei (eine Region in der ausgezeichneter Wein produziert wird) erreichen wir Mykene. Besuchen Sie die zyklopischen Wände, das Löwentor und die achaischen königlichen Gräber. Wir fahren weiter zur ersten Hauptstadt des neueren griechischen Staates, Nafplion. Zwei Städte in einem, die alte und die moderne Version, einzigartig kombiniert mit erstaunlichen Ergebnis, unter der Festung Palamidi. Anschließend besuchen wir das berühmte antike Theater von Epidaurus, wo wir die besondere Akustik und die Bauweise der Theater der Antike bewundern können.
Wir kehren am späten Nachmittag nach Athen zurück.

Teilt es!

animation

Bester Preis Garantie

Spezielle Angebote

Unsere Dienste sind 24 Stunden am Tag für Sie verfügbar

est Offer 38 Euro